Skip to main content
 Diät News: 

BodyChange – Das Fitness- & Ernährungsprogramm auf dem Prüfstand

10 Weeks Body Change und I Make You Sexy / Sexi, Kosten und Rezepte, Erfahrungen IMakeYouSexy, kostenlos, Shop und Kochbuch

Kennst du das auch? Nach den Feiertagen kneift die Hose, der Lieblingspulli sitzt nicht mehr und allgemein fühlt man sich aufgedunsen und unattraktiv. Zugegeben, bereits vor den Festtagen hatte ich lange Zeit mit meinem Gewicht zu kämpfen. Schon seit Kindertagen neige ich dazu, einige Kilos zu viel mit mir herumzuschleppen. Wie nahezu jeder, der Probleme mit seinen unschönen Fettpolstern hat, probierte ich zahlreiche Diäten aus. Gemeinsam hatten sie alle, dass entweder sehr wenig gegessen oder eben täglich ein knallhartes Sportprogramm absolviert werden musste. Manchmal auch beides in Kombination, was leider ausschließlich zur Folge hatte, dass ich nach wenigen Tagen frustriert, schlapp und müde aufgeben musste.

10 Weeks Body Change und I Make You Sexy / Sexi, Kosten und Rezepte, Erfahrungen IMakeYouSexy, kostenlos, Shop und Kochbuch

Anfang des Jahres war es dann mal wieder soweit – Ich schaute in den Spiegel und musste traurig feststellen, dass ich sehr viel zugenommen hatte. Gleichzeitig wurde mir bewusst, dass ich daran etwas ändern wollte. Wie es der Zufall so wollte, wurde ich durch einen TV-Werbespot auf 10 Weeks BodyChange beziehungsweise “I make you sexy” und deren Fitnessprogramm mit Ernährungsplan aufmerksam. Zu Beginn war ich sehr skeptisch und fragte mich, ob es sich dabei nicht doch nur wieder um ein teures Hungerprogramm handle, da BodyChange nicht kostenlos ist.

Mich persönlich schreckten die Kosten etwas ab. Fast verwarf ich den Gedanken wieder, mich dort anzumelden, bis mir zwei Tage später auf Facebook eine Werbeanzeige inklusive köstlich ausschauender BodyChange Rezepte ins Auge fiel. Kurzum klickte ich auf den Link und gelangte direkt zur Website von BodyChange, die mir auch einen ersten Eindruck über den Ablauf des Fitnessprogrammes bot. Sofort fiel mir auf, dass Tänzer und Choreograph Detlef D! Soost großen Wert auf Transparenz und genussvolle BodyChange Rezepte legt.

 

In diesem Bericht informieren wir über folgende Bereiche:

Was genau ist BodyChange?

Bei “10 Weeks BodyChangeI make you sexy!” handelt es sich grob gesagt um eine Abnehmprogramm, dass von dem erfolgreichen deutschen Tänzer und Choreograph Detlef D! Soost sowie zahlreichen Sportwissenschaftlern, Profisportlern und Ernährungsexperten entwickelt wurde und mit den relativ geringen BodyChange Kosten punkten kann.

BodyChange kostenlos gibt es aber nicht. Soost hatte zuvor ebenso immer wieder Probleme mit seinem Gewicht und überraschte Fans und Medien eines Tages damit, dass er in kürzester Zeit sehr viele Kilos verlor, aber dennoch fit und durchtrainiert wirkte. Das I make you sexy Konzept basiert nach Angaben von Detlef D! Soost auf einem wirksam konzipierten Fitness- und Ernährungsprogramm, dass es den Teilnehmern ermöglicht, mithilfe der BodyChange Rezepte und dem Fitnessprogramm für zu Hause in 10 Wochen rund 10 Kilo zu verlieren. Nach eigenen Angaben konnte er durch das Programm insgesamt 32 Kilo verlieren und steht somit heute voll und ganz hinter dem I make you sexy-Konzept (BodyChange im Web).


(Video: https://www.youtube.com/user/10wbccom, Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Das besondere an dem Programm ist allerdings, dass die Teilnehmer ihrer Imakeyousexy Erfahrungen nach weder hungern, extrem leiden oder gar ihre Gesundheit oder einen gesunden Stoffwechsel gefährden müssen. Ziel ist es in erster Linie, mithilfe der Imakeyousexy Rezepte und Sport rasch und gesund Gewicht zu verlieren, dabei aber auch sportlicher und fitter zu werden. Das BodyChange-Konzept setzt sich somit im Kern aus gesunder, ausgewogener Ernährung, Sport und Motivation zusammen.

Starte Heute direkt mit dem BodyChange Fitnessprogramm: melde dich dazu hier an.

Entscheidest du dich für die Teilnahme am Programm, musst du dich anschließend über die BodyChange Website registrieren, um anschließend deine eigenen Erfahrungen machen zu können. Doch gibt es Bodychange auch kostenlos? Erste Tipps und einen Einblick in das Programm bekommst du auf Wunsch kostenfrei per E-Mail zugeschickt, im Falle einer Teilnahme fallen jedoch BodyChange Kosten an. Viele Interessenten mag das auf den ersten Blick abschrecken, dennoch solltest du dir bewusst machen, was dir dein Körper Wert ist. Hinter Imakeyousexy steckt einiges an Arbeit und Aufwand, so dass es schlicht unmöglich wäre, das Online Fitnessprogramm umsonst anzubieten.

Im Vergleich konnte ich außerdem feststellen, dass sich die BodyChange Kosten durchaus im Rahmen halten. Im Vergleich zu anderen Programmen, gestaltet sich der Preis fair und dem Kunden werden nicht nur die erwähnten BodyChange Rezepte, sondern ebenso zahlreiche Videos, Tipps, Workouts und motivierende Erfahrungsberichte geboten. In den letzten Wochen konnte ich das umfangreiche I make you sexy Konzept ausgiebig testen und sehe mich nun in der Lage, meine individuellen 10 Weeks BodyChange Erfahrungen auch an andere Interessierte weiterzugeben. Auch wenn Imakeyousexy nicht kostenlos ist, lohnt es sich schon aufgrund der Vielzahl toller Rezepte, es selbst auszuprobieren, melde dich direkt hier bei BodyChange an.

 

Mein Weg zum Body Change Fitnessprogramm

Als interessierte Kundin erhielt ich hier sämtliche Informationen über den Ablauf des Fitnessprogrammes, die mir die Entscheidung trotz der anfallenden Bodychange Kosten erleichtern sollten. Ich wurde immer neugieriger und fragte mich nun ernsthaft, was ich in 10 Wochen erreichen könne.

Wäre es tatsächlich möglich, ebenso tolle Ergebnisse zu erreichen, wie die auf der Website vorgestellten Teilnehmer, die mir zuvorkamen? Die Zielsetzung, die BodyChange Rezepte und das Konzept hinter “I make you sexy” überzeugten mich, so dass ich mich dazu entschloss, BodyChange eine Chance zu geben und meine eigenen 10 Weeks BodyChange Erfahrungen zu machen.

 

BodyChange Anmeldung, Programmverlauf und Kosten

Hast du Interesse, an BodyChange teilzunehmen, musst du dich erstmalig anmelden und kannst das Programm anschließend zum einmaligen Preis von 89 Euro für 10 Wochen buchen. BodyChange kostenlos gibt es wie bereits erwähnt leider nicht. Alternativ kannst du dich auch dafür entscheiden, die Kosten mit jeweils 12,90 Euro pro Monat ab zu bezahlen. Insbesondere dann, wenn dir momentan das nötige Kleingeld fehlt und du dich nicht in der Lage siehst, die BodyChange Kosten auf einen Schlag zu bezahlen, stellt dies natürlich eine gute Möglichkeit dar.

Desweiteren sollte dir klar sein, dass sich der Preis wirklich lohnt und du einiges für dein Geld geboten bekommst. Zusätzlich können die I make you sexy Kosten eine ungemeine Motivation sein, tatsächlich dran zu bleiben und nicht vorzeitig das Handtuch zu werfen.

Hast du dich erst einmal für die Teilnahme am BodyChange Fitnessprogramm entschlossen, startest du die ersten zwei Wochen mit einem Intensiv-Programm. Innerhalb dieses Zeitraums ist es besonders wichtig, wirklich durchzuhalten, denn anfangs wird in erster Linie die Ernährung umgestellt.

Da Eiweiß als echter Fettkiller gilt, bestehen die Mahlzeiten hauptsächlich aus magerem Fleisch, Fisch, ein paar fettarmen Milchprodukten und Eiern in Kombination mit reichlich kalorienarmen Gemüse. Süßigkeiten, Zucker im Allgemeinen, große Kohlenhydrat-Portionen aus Reis, Nudeln oder Brot sind in den ersten zwei Wochen komplett tabu. Hört sich erst einmal schwierig an, doch mit etwas Willensstärke und Motivation lässt es sich durchaus zu schaffen.

Äußerst schmackhaft und verlockend sind auch die zahlreichen BodyChange-Rezepte, die bereits beim Betrachten der Bilder Lust auf mehr machen. Fantastisch ist außerdem, dass du in keinem Fall hungern musst. Die leckeren 10 Weeks BodyChange Rezepte ermöglichen es dir, dich richtig satt zu essen. Mir persönlich kam das sehr entgegen, denn nur allzu frustriert musste ich auf meine Vergangenheit zurückschauen, in der ich mich das ausreichende Essen während einer Diät immer wieder verboten hatte.

Nach den ersten zwei Wochen wird der Fokus dann ganz klar auf Fitness und Sport gelegt. Doch keine Angst – Das Sportprogramm ist durchaus erträglich und kann von jedermann bequem von zu Hause aus durchgeführt werden. Ab der dritten Woche bekam ich also nun wöchentlich zwei neue Workouts in Form von qualitativ hochwertigen Videos, die mir helfen sollten, meinen Body zu straffen und zu trainieren. Zugegeben, zwar gestalteten sich die Workouts recht anstrengend, mag aber auch daran gelegen haben, dass ich zuvor jahrelang gar keinen Sport gemacht habe. Gerade wenn du wie ich übergewichtig bist, wirst du wissen, wie schwer dir der Sport fallen kann.

Dennoch hat es sich für mich sehr gelohnt, mit Eifer und Ehrgeiz dran zu bleiben, denn die Workouts haben echt viel gebracht und haben mir letztendlich sogar Spaß gemacht. Ein weiterer Pluspunkt ist der zeitliche Aspekt, denn jede Trainingseinheit nimmt gerade einmal 20 Minuten in Anspruch.

Trotz der relativ kurzen Dauer sind Workouts wesentlich intensiver und effektiver als beispielsweise 60 Minuten Ausdauertraining, denn der Körper wird so in kurzer Zeit ordentlich zum Schwitzen gebracht. Die Folge ist, dass sich der Organismus auf die gewünschte Fettverbrennung umstellt. Rückblickend betrachtet haben mich die Workouts von Tag zu Tag mehr motiviert, das BodyChange Fitnessprogramm auch tatsächlich durchzuziehen.

Ebenso großartig fand ich die Motivation sowie die nützlichen Ratschläge durch andere Teilnehmer, denn das eigentlich Sport- und Ernährungsprogramm wird mit einer starken Community ergänzt. Erst als mir bewusst wurde, dass die aufbauenden Worte der anderen Teilnehmer mir stets einen ordentlichen Motivationsschub gaben, realisierte ich, warum ich in den letzten Jahren nie dauerhaft mit Lust und Freude abnehmen konnte.

Sicher kennst du das Gefühl, trotz guter Vorhaben plötzlich unbedingt eine Tafel Schokolade oder eine fettige Pizza anstelle eines Eiweiß-Shakes verdrücken zu wollen. An dieser Stelle hat es sich für mich als äußerst sinnvoll erwiesen, mich mit den anderen I make you sexy Teilnehmern auszutauschen und mir individuelle Tipps zu holen. Der Austausch und die Unterstützung innerhalb der freundlichen Community hat mir letztendlich sehr geholfen. Für mich war es das Puzzleteil, was in den letzten Jahren eindeutig gefehlt hat.

Werde auch du Teil der großen BodyChange Community und melde dich hier für 10 Weeks BodyChange an.

 

I make you sexy Kochbuch und BodyChange Shop

Zugegeben, anfangs fiel es mir äußerst schwer zu glauben, ich könne in nur 2 Monaten mein absolutes Traumgewicht erreichen, schließlich hatte ich circa 10 Kilo Übergewicht.

Seit Ende 2013 gibt es neben dem eigentlichen Programm zusätzlich einen BodyChange Shop sowie ein I make you sexy Kochbuch, das insbesondere Absolventen unterstützt, die das Programm bereits hinter sich haben oder noch mittendrin stecken.

Das I make you sexy Kochbuch (im BodyChange Shop) beinhaltet unter anderem 100 köstliche Rezepte, die besten 10 Weeks BodyChange Rezepte für die Teilnehmer, motivierende Erfahrungen sowie zahlreiche hochqualitative Abbildungen und anschauliche Grafiken, ist aber wie das eigentliche BodyChange Programm nicht kostenlos erhältlich. Die beinhalteten I make you sexy-Rezepte sind dabei nicht nur äußerst praktisch, sondern auch lecker und einfach zuzubereiten.

Mit rund 20 Euro halten sich die Kosten für das I make you sexy-Kochbuch durchaus in Grenzen, so dass es für nahezu jeden erschwinglich sein sollte. Bestellen kannst du das I make you sexy-Kochbuch übrigens im BodyChange Shop. Im BodyChange Shop findest du außerdem zahlreiche Rezepte, nützliche Supplements, Protein-Shakes sowie motivierende DVDs und hochwertige Sportgeräte. Der BodyChange Shop unterstützt dich somit ideal in deinem Lifestyle.

Hier geht es direkt zum: BodyChange Shop.

 

Vorteile von BodyChange

War ich Anfangs auch skeptisch, muss ich heute klar betonen, dass das 10 Weeks BodyChange Programm mein ganzes Leben grundlegend verändert hat. Zwar komme ich im Verlauf meiner eigenen Erfahrungen noch auf einige kleinere Kritikpunkte zurück, dennoch überwiegen ganz klar die positiven Aspekte sowie das ganz neue Lebensgefühl.

10 Weeks Body Change und I Make You Sexy / Sexi, Kosten und Rezepte, Erfahrungen IMakeYouSexy, kostenlos, Shop und Kochbuch

An erster Stelle möchte ich erwähnen, dass keine falschen Versprechungen gemacht werden. Tatsächlich ist es so, dass ich durch das Programm ein viel besseres Körpergefühl gewinnen konnte. Auch mein Geist und mein Denken haben sich verändert, denn es geht bei Imakeyousexy nicht nur darum, Gewicht zu verlieren, fitter und gesünder zu werden.

Viel mehr stellte ich nach dem 10 Weeks BodyChange Programm fest, wie stark ich wirklich war und was ich mit nur etwas Motivation, Disziplin und durch die Unterstützung anderer Gleichgesinnter alles erreichen kann. Ich habe innerhalb der 10 Wochen insgesamt 10,8 Kilo verloren und bin stolz darauf, so viel geschafft zu haben und lege auch nach der Challenge viel mehr Wert auf gesunde Ernährung und Fitness. Früher versuchte ich in erster Linie mit ungesunden Hungerkuren abzunehmen, heute weiß ich dagegen, dass ich weder hungern noch leiden muss, um effektiv Gewicht zu verlieren.

Weiterhin kann ich dir stolz mitteilen, dass ich nach dem Programm nicht wieder zugenommen habe und mein Gewicht ohne Probleme halten konnte.

10 Weeks Body Change und I Make You Sexy / Sexi, Kosten und Rezepte, Erfahrungen IMakeYouSexy, kostenlos, Shop und Kochbuch

 

Ein weiterer Vorteil ist die Sicherheit und Kompetenz, die das BodyChange Fitnessprogramm zu bieten hat. Da es vorrangig von erfahrenen Experten entwickelt wurde, kannst du dir sicher sein, die Tipps, die Rezepte sowie das I make you sexy Kochbuch (im BodyChange Shop) ausschließlich von wahren Kennern zu beziehen. Großartig fand ich es auch endlich zu erkennen, dass ein rascher Gewichtsverlust nicht zwangsläufig ungesund vonstatten gehen muss.

Dachte ich zuvor, ich würde die überflüssigen Kilos gar nicht oder nur innerhalb eines oder sogar mehrerer Jahre loswerden können, hat mich das I make you sexy Konzept eines besseren belehrt. Am wichtigsten war allerdings die Einsicht, dass die neue Lebensweise auch nach dem Programm beibehalten werden sollte, was mir durch die köstlichen 10 Weeks BodyChange Rezepte sowie das abwechslungsreiche Sportprogramm jedoch nicht schwer fällt. Ausnahmen gibt es auch bei mir immer mal wieder, grundsätzlich behalte ich mir den gesunden Lifestyle aber bei.

Jetzt bei BodyChange anmelden und wieder fitter werden: Webseite von BodyChange.

 

BodyChange Erfahrungen – nur kleine Kritikpunkte

Trotz all der positiven Eigenschaften besitzt das BodyChange Fitnessprogramm meiner Ansicht nach auch ein paar Schattenseiten. Zum einen ist es natürlich möglich, dass der gewünschte Gewichtsverlust bei einigen Teilnehmern etwas langsamer vonstatten geht.

10 Weeks Body Change und I Make You Sexy / Sexi, Kosten und Rezepte, Erfahrungen IMakeYouSexy, kostenlos, Shop und Kochbuch

Dies kann in der Folge sehr demotivierend sein. Zwar hatte ich persönlich keine Schwierigkeiten damit, konnte aber bei einigen Teilnehmern solcherlei BodyChange Erfahrungen lesen. Wie ich herausfinden durfte, ist es an dieser Stelle wichtig, trotzdem nicht aufzugeben. Laut der 10 Weeks BodyChange Erfahrungen meiner Mitstreiter ist es ganz normal, dass das Gewicht möglicherweise für einige Tage stagniert und man nicht mehr so schnell vorankommt. Einfach dran bleiben und nicht in Panik verfallen – Dann klappt es auch!

Ein weiterer Kritikpunkt, der mir während meiner BodyChange Erfahrungen aufgefallen ist, sind die Workouts. Diese machen zwar grundsätzlich Spaß, aber eben nur dann, wenn man sie auch richtig ausführen kann. Einige Teilnehmer haben große Schwierigkeiten mit ihrem Übergewicht, was ihnen auch beim Sport immer wieder im Wege zu stehen scheint. Für manche scheint anfangs es schier unmöglich, die Workouts ohne Probleme durchzuführen. Doch auch hier kann ich nahezu garantieren, dass es mit der Zeit leichter wird und man auf gar keinen Fall im Selbstmitleid versinken sollte.

Fallen dir die Übungen schwer, kannst du sie leicht abmildern, indem du zum Beispiel nicht so stark in die Knie gehst. Dich anstrengen und schwitzen solltest du natürlich trotzdem, dennoch kann diese Vorgehensweise innerhalb der persönlichen BodyChange Erfahrungen besonders am Anfang sehr nützlich sein.

Jetzt loslegen und bei BodyChange anmelden: BodyChange im Netz.

 

Fazit: Meine BodyChange Erfahrungen – Zusammenfassung und Bewertung

Zusammenfassend kann ich durchaus behaupten, mit BodyChange trotz der entstandenen Kosten fast ausschließlich positive Erfahrungen gemacht zu haben. Kein einziges mal musste ich mich wirklich quälen, hungern oder mich schlecht und demotiviert fühlen, obwohl es das Fitnessprogramm am Anfang sehr in sich hat. Klar, auch bei 10 Weeks BodyChange muss man ein wenig Disziplin und Durchhaltevermögen mitbringen, um auch wirklich die gewünscht positiven BodyChange Erfahrungen machen zu können.

An dieser Stelle möchte ich aber klar betonen, dass dies, ebenso wie die Kosten, ein sehr geringer Preis für die großartigen Endresultate ist. Fehlt dir immer wieder die Motivation, ein Diät- und Sportprogramm langfristig durchzuziehen, kann ich dir das Fitnessprogramm von BodyChange und deren Rezepte sehr ans Herz legen.

BodyChange (IMakeYouSexy) Testurteil: Sehr Gut

Was mir innerhalb meiner eigenen I make you sexy Erfahrungen wirklich am besten gefallen hat, war das tolle Gemeinschaftsgefühl. Jeder, der Hilfe und Tipps benötigte, hat diese auch bekommen. Der Ton war stets freundlich und ich musste mich in keinster Weise ausgeschlossen fühlen. Hatte ich einmal einen schlechten Tag, halfen mir die anderen Teilnehmer immer wieder, meine Ziele und positiven BodyChange Erfahrungen vor Augen zu behalten.

Desweiteren konnte ich sogar Kontakte knüpfen, die ähnliche I make you sexy Erfahrungen machen konnten und mit denen ich mich noch heute regelmäßig austausche und motiviere, den aktuellen Lebensstil auch wirklich beizubehalten. Allgemein achte ich viel mehr auf meinen Körper, fühle mich fitter, wacher, gesünder und vor allem beweglich und sexy. Die leckeren Rezepte ermöglichen es mir bis heute, eine gesunde, weitestgehend kalorienarme Ernährung beizubehalten. Meine BodyChange Erfahrungen sind also durchweg positiver Natur.

Ich persönlich bin unglaublich glücklich, das Programm durchgezogen zu haben, auch wenn mich die Kosten anfangs zögern ließen. Letztendlich war mir das bezahlte Geld eine der größten Motivationsquellen, weswegen ich dir empfehlen kann, dich nicht von den BodyChange Kosten abschrecken zu lassen. Im Großen und Ganzen kann ich dir sagen, dass sich I make you sexy wirklich lohnt und dich in die Lage versetzt, deinen Körper mit Freude auch langfristig zu seiner besten Form zu bringen. Wenn du jetzt neugierig geworden bist und eventuell deine eigenen BodyChange Erfahrungen machen möchtest, kann ich dir den Rat geben, dich doch einmal auf der BodyChange Website oder auch im BodyChange Shop umzuschauen, hier geht es in den BodyChange Shop.

Dort findest du nicht nur anschauliche Beispiele für köstliche 10 Weeks BodyChange Rezepte, sondern auch nützliche Infos über das I make you sexy Kochbuch, die Workouts sowie zahlreiche authentische Nutzererfahrungen. Probiere es einfach aus und sammle deine eigenen BodyChange Erfahrungen – Es lohnt sich auf jeden Fall! Low-Diets.com Bewertung: tolle 5 von 5 Punkte.

Jetzt über BodyChange kostenlos informieren und anmelden: BodyChange im Web.

 

 

Anmerkung von Low-Diets: Wir möchten uns bei Nancy für den wirklich tollen Erfahrungsbericht zu BodyChange (IMakeYouSexy) bedanken. Weitere Erfahrungsberichte hierzu sind herzlich Willkommen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *