Skip to main content
de_DE us
 Diät News: 

Die FDH DiätAbnehmen mit der “Friss die Hälfte” Diät – wieviel nimmt man damit ab?

Die FDH-Diät Friss die Hälfte Ernährungsweise und Ernährungsumstellung, Erfahrungen, Kochbuch und Rezepte zum abnehmen, Diät Plan - Ernährungsplan / Wochenplan - Tipps und wieviel nimmt man ab?

Die FDH Diät – Eine Diät, von der schon nahezu jeder einmal gehört hat. Im Gegensatz zu anderen Diätformen und -konzepten, insbesondere den sogenannten Trend-Diäten, handelt es sich bei der FDH Diät weniger um einen kurzfristigen Hype. Bereits seit vielen Jahrzehnten schwören zahlreiche Abnehmwillige auf die FDH Diät. FDH steht dabei für “Friss die Hälfte“, das Grundprinzip des Diätkonzepts gestaltet sich somit relativ einfach.

Doch sicher – Wer das erste mal von solcherlei Diäten hört, fragt sich erst einmal “Wieviel nimmt man ab?” und “Funktioniert es wirklich wie versprochen?”. Um dir diese Fragen zu beantworten, haben wir die FDH Diät einmal gründlich unter die Lupe genommen.

 

In diesem Bereich erfährst du:

Diät Sprungmarke

 

Abnehmen mit der FDH Diät – Was steckt dahinter und wieviel nimmt man damit ab?

Wie bereits erwähnt, steht FDH schlicht und ergreifend für “Friss die Hälfte“.

Dies wiederum bedeutet, dass man täglich einfach nur noch die Hälfte seiner sonst gegessenen Mahlzeiten und Snacks zu sich nimmt. Wer beispielsweise für gewöhnlich 200 Gramm Kartoffeln isst, isst ab sofort nur noch die Hälfte, sprich 100 Gramm.

Wer sonst eine 1/2 Packung Studentenfutter isst, isst ab sofort nur noch 1/4 Packung. Das Prinzip gestaltet sich somit von Grund auf einfach.

Auf bestimmte Lebensmittel muss nicht verzichtet werden.

Diät Sprungmarke

 

Mit Friss die Hälfte abnehmen – Erfahrungen, Vorteile und Nachteile der Diät

Immer wieder wird die Frage gestellt: “Wieviel nimmt man ab?“. Viele Teilnehmer schwärmen von ihren positiven Erfahrungen und von dem einfachen Diät Plan, der, abgesehen von der Reduzierung der zu essenden Menge, keine Einschränkungen vorsieht und ohne komplizierte Rezepte oder einen Diät Plan auskommt.

Das, was einem schmeckt, darf nach wie vor weiter gegessen werden. Weder müssen sich die Teilnehmer in komplizierte Konzepte und Pläne einlesen, noch muss extra Geld ausgegeben werden. Nachteilig zu bewerten ist das fast gänzlich fehlende Diätkonzept sowie das Fehlen von einem konkreten Diät Plan beziehungsweise Wochenplan und hilfreichen Tipps.

Da es dem Ernährungsplan komplett an Richtlinien fehlt, gestaltet sich die FDH Diät zwar simpel, aber ohne Wochenplan und abwechslungsreichen Ernährungsplan auch etwas langweilig. Dazu kommt, dass auch nur noch die Hälfte an Obst und Gemüse gegessen werden darf.

Der Ernährungsplan beziehungsweise Diät Plan sieht somit zwar eine Reduzierung der tagtäglich aufgenommenen Kalorien vor, gleichzeitig aber auch eine Reduzierung wichtiger Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Enzyme. Wer langfristig eine Ernährungsumstellung anstrebt und auch etwas für seine Gesundheit tun möchte, sollte von dieser Diätform den Erfahrungen nach eher Abstand halten.

Besser eignen sich in dem Fall beispielsweise diverse Online-Fitness- und Abnehm-Programme, die dich dabei unterstützen, dein Traumgewicht gesund sowie mit Spaß und Genuss zu erreichen. Zu empfehlen ist so zum Beispiel das Sport- und Ernährungsprogramm von Sophia Thiel (siehe unser Bericht) oder auch “Mach Dich krass” von Daniel Aminati (siehe unser Bericht).

Diät Sprungmarke

 

Die FDH Diät – Hilfreiche Tipps und Alternativen zum Abnehmen

Langfristig stellt FDH unter anderem aufgrund fehlender, gesunder Rezepte keine günstige Möglichkeit zum Abnehmen dar.

Die FDH-Diät Friss die Hälfte Ernährungsweise und Ernährungsumstellung, Erfahrungen, Kochbuch und Rezepte zum abnehmen, Diät Plan - Ernährungsplan / Wochenplan - Tipps und wieviel nimmt man ab?

Nicht nur fehlen konkrete Rezepte, sondern auch hilfreiche Sport- und Ernährungs-Tipps. Strebst du tatsächlich einen dauerhaften Gewichtsverlust an und möchtest dem JoJo-Effekt so gut wie möglich entgegen wirken, entscheide dich lieber für eine langfristige Ernährungsumstellung, die auch gesunde, kalorienarme Rezepte mit einschließt. Möchtest du abnehmen, eignen sich so zum Beispiel Low Carb (siehe unser Bericht) oder Slow Carb (siehe unser Bericht) sehr gut.

Auf Kohlenhydrate wird in dem Fall weitestgehend verzichtet, so dass eine rascher Gewichtsverlust bewirkt wird. Der Fokus sollte auf jeden Fall stark auf proteinreichen Lebensmitteln sowie reichlich Gemüse liegen. Nur so kann laut Erfahrungen garantiert werden, dass es dem Körper auf Dauer an nichts mangelt. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf deinen Gewicht, sondern auch auf deine Gesundheit aus. Achte außerdem darauf, dich regelmäßig zu bewegen.

Sport ist nicht nur wichtig, um den Stoffwechsel anzuregen und Gewicht zu verlieren, sondern auch um gesund zu bleiben, Muskeln aufzubauen und sich allgemein fit zu halten. Durch Fitnesstraining wird die Fettverbrennung gemäß der Erfahrungen erst so richtig angekurbelt, so dass eine Gewichtsabnahme in der Regel nicht lange auf sich warten lässt. Grundsätzlich lässt sich sagen: Wähle deine Nahrungsmittel sorgfältig aus und achte weniger auf die Menge. Iss viel Gemüse, so darfst du auch wieder größere Mengen verspeisen und bleibst laut Erfahrungen nicht den ganzen Tag über hungrig.

Absolviere zusätzlich ein sinnvolles Cardio- oder Krafttraining, dass dir Spaß macht und dich so richtig ins Schwitzen bringt. All dies ist wichtig fürs Abnehmen, wesentlich wichtiger, als die alleinige, strenge Reduzierung der aufgenommenen Nahrungs- und Kalorienmenge.

Diät Sprungmarke

Fazit, Tipps, Erfahrungen und Zusammenfassung – Wieviel nimmt man mit FDH nun ab?

Grundsätzlich lässt sich mit der FDH Diät laut Erfahrungen schnell und simpel einiges an überflüssigem Gewicht verlieren, dennoch lässt sich die Frage “Wieviel nimmt man ab?” nur schwer beantworten.

Die FDH-Diät Friss die Hälfte Ernährungsweise und Ernährungsumstellung, Erfahrungen, Kochbuch und Rezepte zum abnehmen, Diät Plan - Ernährungsplan / Wochenplan - Tipps und wieviel nimmt man ab?

Tatsächlich hängen deine persönlichen Abnehm-Erfahrungen davon ab, wie du dich für gewöhnlich ernährst. Doch wieviel nimmt man ab? Wenn du täglich 4.000 Kalorien, während der FDH Diät allerdings nur noch 2.000 Kalorien zu dir nimmst, wirst du zwar Gewicht verlieren, aber nicht soviel wie jemand, der sonst täglich 2.000 Kalorien und während dem Diät Plan nur noch 1.000 Kalorien isst.

Umstritten ist dagegen, ob sich der FDH Diät Plan für die langfristige Umsetzung eignet und ob es nicht besser wäre, die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten anhand gesunder Tipps komplett umzustellen. Suchst du nach konkreten Anleitungen, Tipps und Plänen, liebst leckere, gesunde Rezepte und einen klug durchdachten Wochenplan, ist die FDH Diät beziehungsweise Friss die Hälfte garantiert nichts für dich. Hältst du es dagegen lieber möglichst simpel und hast auch keine Lust, neue Rezepte auszuprobieren oder einem bestimmten Ernährungsplan und Wochenplan zu folgen, wirst du mit FDH schon besser klar kommen. Low-Diets.com Bewertung: wirklich sehr bescheidene 1 von 5 Punkte.

Wir empfehlen dir somit lieber eine andere, gesündere Form der Diät und können dir FDH zum Abnehmen somit leider nicht weiter empfehlen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *