Skip to main content
 Diät News: 

Himbeer Ketone Kapseln im Test: Natürlich Abnehmen ohne anstrengende Diät?

Mit Himbeer Ketone Kapseln effektiv Abnehmen, ohne anstrengende Diät - Wie die Wirkung auf die Fettverbrennung wirklich ist und ob es Nebenwirkungen gibt, klären unsere Erfahrungen.

Trotz Sport und einer weitestgehenden gesunden Ernährung fiel es mir schon immer schwer, Gewicht zu verlieren. Insbesondere in der kalten Jahreszeit neige ich dazu, schnell zuzulegen. Umso mehr bemühe ich mich darum, tatsächlich ausreichend Bewegung in meinen Alltag zu integrieren. Nichts desto trotz wollten die Pfunde eine ganze Zeit lang nicht so richtig purzeln. Zwar verlor ich immer mal wieder 2 bis 3 Kilo, meist nahm ich diese im Anschluss aber gleich wieder zu. Teils war es echt zum verzweifeln, so dass ich mich beim Arzt untersuchen ließ. Ohne Ergebnis – Ich hatte keine Krankheit und kein Defizit, dass mein Gewicht hätte nachträglich negativ beeinflussen können. Ich suchte also anderweitig Hilfe. Im Internet stieß ich auf ein Produkt namens “Himbeer Ketone“, englisch “Raspberry Ketones“. Raspberry Ketones gelten als effektives Wundermittel aus den USA. Trotz relativ wenig Sport sollen sich mit den Ketonen bis zu 14 kg im Monat abnehmen lassen, indem Stoffwechsel und Fettverbrennung angekurbelt werden.

Ich persönlich glaube nicht an “Wundermittel“, allerdings machte mich das Diät-Produkt neugierig und ich beschloss, dem Ganzen eine Chance zu geben. Was bei meinem Himbeer Ketone Test herauskam, was du hinsichtlich der Dosierung beachten solltest und ob Nebenwirkungen auftreten können, möchte ich dir in Folgendem erklären.

 

In diesem Testbericht informiere ich über folgende Bereiche:

Himbeer Ketone Kapseln Sprungmarke

Himbeer Ketone: Was steckt dahinter?

Bei Himbeer Ketonen handelt es sich um eine natürliche Substanz, die in geringen Mengen in roten Himbeeren, aber auch in Kiwis und Preiselbeeren zu finden ist. Aus einem Kilogramm Himbeeren können gerade einmal 4 Gramm Himbeer Ketone gewonnen werden, weshalb die Ketone zum Zweck einer Diät besser in Form eines Nahrungsergänzungsmittels eingenommen werden sollten.

Oft finden sie auch als Zusatz für Kosmetikprodukte, aber auch als Aromastoff Verwendung. Erst im Februar 2012 stellte Dr. Oz aus den USA in einer amerikanischen TV-Show Himbeer Ketone zum ersten mal als wirksames Diät-Produkt zum Abnehmen vor. Seitdem traten Himbeer Ketone ihren Siegeszug an, jeder wollte das Produkt unbedingt testen.

Doch was steckt im Detail dahinter? Genauer gesagt sind Himbeer Ketone Phenole, die in Kombination mit Stoffen wie Jonon, Aldehyden, Linalool und Alkohol den angenehmen Himbeer-Geruch verbreiten. Ich stehe ja nicht auf Tierversuche, doch am Rande bemerkt wurde im Rahmen wissenschaftlicher Studien und eben anhand von Tierversuchen konnte mittlerweile belegt werden, dass mit der Einnahme von solchen Raspberry Ketones tatsächlich eine Wirkung gegeben ist. Zu diesem Zweck wurden Mäuse entsprechend häufig gefüttert, um ein Übergewicht zu erzeugen. Einer Gruppe von Mäusen wurde jedoch zusätzlich Himbeer Ketone verfüttert mit dem Ergebnis, dass diese Gruppe nach dem Test 5 Gramm weniger wog.

Jetzt 5% sparen im Shop auf Biomenta.de mit dem Gutschein-Code “BMLD5P” und wirksam Abnehmen.
Himbeer Ketone Kapseln Sprungmarke

 

Himbeer Ketone: Wirkung und mögliche Nebenwirkungen

Die Wirkungsweise von Himbeer Ketonen ist aktuell noch nicht gänzlich erforscht. Der positive Effekt auf den Gewichtsverlust wird allerdings auf die Auswirkungen auf den Adiponektin-Spiegel zurückgeführt.

Werden regelmäßig Himbeer Ketone eingenommen, wird der Spiegel erhöht. Im Umkehrschluss ist ein sehr niedriger Adiponektin-Spiegel dafür bekannt, die Einlagerung von Fett zu fördern.

Bekannt ist auch, dass schlanke Personen oftmals einen wesentlich höheren Adiponektin-Spiegel besitzen, als Menschen, die an Übergewicht leiden. Genauer gesagt handelt es sich bei Adiponektin um ein Peptidhormon, dass in den Fettzellen gebildet wird und Einfluss auf den Insulinspiegel und das Hungergefühl nimmt. Adiponektin schützt jedoch nicht nur vor Übergewicht, sondern auch vor gefährlichen Volkskrankheiten wie Typ II Diabetes, Herzkrankheiten, Demenz und Fettleber.

Hinsichtlich der Wirkung der Himbeer Ketone ist bekannt, dass sich damit pro Woche etwa 1 bis 3 Kilo an Gewicht verlieren lassen. Desweiteren wird der Energieumsatz nachweislich erhöht, was dazu führt, dass mehr Kalorien verbraucht werden. Himbeer Ketone helfen dem Körper zudem beim Entgiften und sorgen allgemein für ein starkes Immunsystem.

Doch wie schaut es mit den Nebenwirkungen aus? Da es sich um ein rein natürliches Produkt handelt, kommen Himbeer Ketone gänzlich ohne Nebenwirkungen aus. Zwar wird empfohlen, die Tages-Dosierung von 400 Milligramm nicht zu überschreiten, allerdings traten in Tierversuchen selbst bei starker Überdosierung keinerlei unerwünschte Nebeneffekte auf.
Himbeer Ketone Kapseln Sprungmarke

 

Himbeer Ketone kaufen: Raspberry Ketones günstig online bestellen

Sicher wirst du dir jetzt die Frage stellen, wo du Himbeer Ketone kaufen kannst. Vor meinem Test konnte ich mit Himbeer Ketonen noch keinerlei Erfahrung sammeln. Aus diesem Grund wollte ich nicht all zu viel Geld für das Produkt ausgeben und es dagegen möglichst günstig online kaufen.

Gut bewertet wurden die Himbeer Ketone Pulver-Kapseln von Biomenta, die ich zum reduzierten Preis von knapp 15 Euro plus 3,50 Euro Versandkosten im Online-Shop des Herstellers kaufen konnte. Eine Dose enthält 90 Pulver-Kapseln, welche bei einer Dosierung von 3 Kapseln täglich für etwa einen Monat reicht – Kaufen lohnt sich also.

Jetzt mit dem Gutschein-Code “BMLD5P” 5% sparen und Himbeer Ketone günstig auf Biomenta.de bestellen.
Himbeer Ketone Kapseln Sprungmarke

 

Meine Himbeer Ketone Erfahrungen: Einnahme und Ergebnis

Natürlich erhoffte ich mir von den Raspberry Pulver-Kapseln einen entsprechenden Erfolg, auch wenn ich anfangs zugegebenermaßen ziemlich skeptisch war.

Positiv bewerten kann ich erst einmal den schnellen Versand, denn bereits nach 2 Tagen konnte ich das Päckchen in meinen Händen halten.

Ein genauerer Blick auf die Zutatenliste erleichterte mich, denn das Produkt kommt lediglich mit 5 verschiedenen Inhaltsstoffen aus: Himbeer Ketone, Mikrokristalline Cellulose als Füllstoff, Hydroxypropylmethylcellulose als Kapselhülle, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren und Siliziumoxid.

Die Pulver-Kapseln liefern pro Kapsel 200 Milligramm Himbeer Ketone, was bei einer Dosis von 3 Kapseln täglich 600 Milligramm ausmacht. Etwas viel, dachte ich mir anfangs, allerdings kann man bezüglich der Dosis laut wissenschaftlicher Studien nicht viel falsch machen. Ich startete sofort mit der Einnahme. Drei Kapseln täglich sollten es ab sofort sein, die ich stets mit reichlich Wasser zu mir nahm.

Nach den ersten Tagen der Einnahme habe ich persönlich noch keinen Effekt feststellen können. Dieser zeigte sich erst nach 3 Wochen, denn in Kombination mit moderatem Ausdauertraining konnte ich so einen Gewichtsverlust von ganzen 5,8 Kilogramm erzielen. Auch konnte ich feststellen, dass mein Körper mehr Hitze produziert – Für mich ein deutliches Zeichen, dass der Stoffwechsel aktiv arbeitet und die Fettverbrennung angekurbelt wird. Ich bin zufrieden mit dem Produkt.
Himbeer Ketone Kapseln Sprungmarke

 

Himbeer Ketone zum Abnehmen: Zusammenfassung und Fazit

Himbeer Ketone Kapseln Testurteil: Sehr Gut

Alles in allem kann ich sagen, dass mich die Himbeer Ketone hinsichtlich ihrer schnellen, zuverlässigen Wirkung wirklich überzeugt haben. Endlich habe auch ich ein Produkt gefunden, dass natürlich und einfach in der Dosierung ist und mir tatsächlich beim Abnehmen hilft.

Zwar solltest du nicht bereits am ersten Tag eine phänomenale Wirkung erwarten, mit etwas Geduld wirst du meiner Erfahrung nach aber sicher belohnt werden. Viel Erfolg! Low-Diets.com Bewertung: volle 5 von 5 Punkte.

 

 

Anmerkung von Low-Diets: Vielen Dank an Jasmin für den tollen Erfahrungsbericht. Weitere Erfahrungsberichte zu Himbeer Ketone Kapseln sind herzlich Willkommen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *